Jabber

Jabber (oder auch XMPP) ist ein Instant Messaging bzw. Chat-Dienst und damit Alternative zu Facebook-Chat, ICQ, MSN oder ähnlichem. Wir betreiben seit vielen Jahren kontinuierlich einen Jabber-Server (jabber.systemli.org) mit offener Registrierung.

Im Gegensatz zu den oben genannten Diensten speichern wir weder deine Inhalte, noch deine Verbindungsdaten. Unser Server lässt nur verschlüsselte Verbindungen zu.

Um eine Verbindung mit unserem Server herzustellen, benötigst du ein Chat-Programm. Es gibt verschiedene Programme, mit denen du Jabber nutzen kannst. Zum Beispiel Gajim (Windows/Linux), Monal (OS X), ChatSecure (iOS) oder Conversations (Android).

Zum Schutz vor Spam-Accounts ist die Registrierung ausschließlich per Browser möglich.

Wir empfehlen ein Programm auf dem Rechner zu nutzen. Ist dies nicht möglich (zum Beispiel in der Uni oder auf der Arbeit), nutzt unseren Web-Jabber.

Web-Jabber Anleitung: Jabber-Nutzung mit Pidgin

Registrieren

Verbindungsdaten

Server:   jabber.systemli.org
Port:     5222 (STARTTLS)
Bosh-URL: https://www.systemli.org/jabber/bosh 

Tor Hidden Service Adresse

x5tno6mwkncu5m3h.onion

Jabber-Nutzung

Bei der Nutzung von jabber.systemli.org sind folgende Dinge zu beachten:

  • Nutze zusätzliche Verschlüsselung: OMEMO, OTR oder GnuPG.
  • Schalte das Logging in deinem Jabber-Client ab.
  • Unterstütze deine Freund*innen beim Logging-Abschalten und der Nutzung zusätzlicher Verschlüsselung.
  • Beachte unsere Anleitung (für Pidgin).
  • Inaktive Accounts werden nach zwei Jahren automatisch deaktiviert.
  • Inhalte von Gruppenchats sind flüchtig und gehen bei Server-Neustarts verloren.
  • Übertragungen großer Dateien (>20MB) zu Accounts auf anderen Servern passieren unter Umständen unverschlüsselt.

IM observatory score