Wir nehmen keine Bitcoins mehr an

14 Feb 2018

Ab sofort nehmen wir keine Spenden mehr in Form von Bitcoins an. Diese Entscheidung wollen wir nicht unkommentiert lassen.

Folgende Gründe haben uns dazu bewegt, Bitcoins nicht mehr als Spendenmöglichkeit anzubieten:

  • Bitcoin-Transaktionen gehen mit einem unverhältnismäßig hohen Energieverbrauch einher. Das halten wir für ökologisch unverantwortlich.
  • Bitcoins können kaum als richtiges Zahlungsmittel eingesetzt werden, da nur wenige Menschen bereit sind, dass Risiko der massiv schwankenden Bitcoin-Kurse einzugehen und Bitcoins als Währung anzunehmen.
  • Der vermeintlich demokratische und dezentrale Charakter von Bitcoins wird durch Kartelle und Absprachen von großen Miner-Netzwerken und Großinvestoren unterlaufen.

Damit sind Bitcoins vor allem Spekulationsobjekt für jene, die Kapital zum Anlegen haben. Wie andere Spekulationsmärkte verschärfen sie damit die ungerechte Verteilung gesellschaftlichen Reichtums. Diese Entwicklung wollen wir nicht unterstützen.